Diese Seite drucken

Gärtner:in

Die Ausbildung von Gärtner:innen wird an der Johannes-Gutenberg-Schule in vielen verschiedenen Berufsgruppen angeboten - von der Tätigkeit in Baumschulen bis hin zur Arbeit im Zierpflanzenbau.

Schulart: Berufsschule
Bezeichnung: Gärtner:in
Dauer: 3 Jahre
Organisationsform: Teilzeit
Voraussetzung: Ausbildungsvertrag
Bildungsabschluss: Berufsschulabschluss, Gesellenbrief
Anmeldung: Durch Betrieb
Beginn: Beginn des Schuljahres
Kosten: Schulgeld- und Lehrmittelfreiheit

Allgemeines
Die Ausbildung im Betrieb wird durch den Besuch der Berufsschule ergänzt. Die Schüler:innen sollen in der Berufsschule ihre Allgemeinbildung vertiefen sowie die für die Berufsausübung notwendigen Kenntnisse und Fertigkeiten erwerben.

Berufsgruppen

  • Gärtner:in Baumschule
    Gärtner:innen der Baumschule ziehen Bäume, Sträucher und mehrjährige verholzende Gehölze heran, pflegen, vermehren und veredeln sie.
  • Gärtner:in Friedhofsgärtnerei
    Friedhofsgärtner:innen gestalten, bepflanzen und pflegen Grabstätten, aber auch Memoriamgärten und Ruhegemeinschaften.
  • Gärtner:in Garten- und Landschaftsbau
    Gärtner:innen im Landschafts- und Sportplatzbau legen Gärten, Parks, Spielflächen und Sportanlagen an und begrünen Dächer und Fassaden.
  • Gärtner:in Gemüsebau
    Gärtner:innen im Gemüsebau bauen Gemüse und Gewürzkräuter an. 
  • Gärtner:in Obstbau
    Gärtner:innen im Obstbau pflanzen in Obstanlagen Obstgehölze, schneiden und pflegen sie.
  • Gärtner:in Staudengärtnerei
    Gärtner:innen im Bereich Staudengärtnerei vermehren Stauden, pflanzen sie an und kultivieren sie bis zur Verkaufsreife. 
  • Gärtner:in Zierpflanzenbau
    Gärtner:innen im Zierpflanzenbau ziehen in modernen Gewächshäusern und im Freiland Topf-, Beet- und Balkonpflanzen sowie Schnittblumen heran. 
Prüfung
Die Abschlussprüfung wird schriftlich durchgeführt. Soweit dies im Lehrplan der Berufsschule für einzelne Fächer bestimmt ist, wird auch fachpraktisch geprüft.    
Mit bestandener Abschlussprüfung an der Berufsschule (und bestandener praktischer Berufsabschlussprüfung) erwerben die Schüler:innen den Gesellenbrief / Facharbeiterbrief in ihrem Ausbildungsberuf.     
Je nach Vorbildung kann an den Berufsschulen ein dem Hauptschulabschluss bzw. dem Realschulabschluss gleichwertiger Bildungsstand erworben werden
.
Ausbildung in der Berufsschule
  • Gärtner:in Baumschule
    In der Fachstufe II (3. Ausbildungsjahr) findet ein Wechsel in die Landesfachklasse nach Offenburg statt.
  • Gärtner:in Obstbau
    In der Fachstufe II (3. Ausbildungsjahr) findet ein Wechsel in die Landesfachklasse nach Heilbronn statt.
  • Gärtner:in Staudengärtnerei
    In der Fachstufe II (3. Ausbildungsjahr) findet ein Wechsel in die Landesfachklasse nach Stuttgart-Hohenheim statt.

Fachkunde
Fachrechnen
Praktische Fachkunde
Religionslehre
Deutsch
Wirtschaftskompetenz
Gemeinschaftskunde